It's Showtime

Es ist alljährlich ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender des Pfälzer-Turnerbundes (PTB): Der Showtanzwettbewerb „It’s Showtime“, der weniger eine klassische Meisterschaft, sondern eher ein Programm ist, bei dem auch Gruppen und Sportler starten sollen und können die ansonsten nicht oder nur selten an Wettkämpfen und Titelkämpfen teilnehmen

„Auch Freizeitgruppen soll eine Plattform gegeben werden um sich in einer tollen Atmosphäre und einem attraktiven Rahmen vor großem Publikum präsentieren zu können“ heißt es hierzu vom PTB.

„It‘s Showtime“ finden meist an einem Samstag und Sontag im Oktober bzw. auch November jeden Jahres in der TSR-Sporthalle in Rodalben statt. Auch die Wilfried-Dietrich-Halle in Schifferstadt war 2014 schon einmal Austragungsort von „It’s Showtime“.

Die drei besten Mannschaften eines jeden Wettbewerbs (z.B. Solo, Duo, Minis, Kinder, Jugend, Aktive, B-Klasse, Fitness-Klasse, offene Klasse), sowie weitere von der Jury ausgesuchte Teams qualifizieren sich für das „Rendezvous der Besten“ das dann einige Wochen später terminiert ist. Austragungsort ist hierfür traditionell die Friedrich-Eberthalle in Ludwigshafen.

 

 

It's Showtime 2020

Terminankündigung

Abgesagt

  • Samstag, 7. November 2020
    Beginn: 16.00 Uhr

  • Sonntag, 8. November 2020
    Beginn: 14.00 Uhr

TSR Sporthalle Rodalben
Lindersbachstraße
66976 Rodalben

It's Showtime 2019

It's Showtime 2019

Auch in diesem Jahr sind die Twisters der Kolpingsfamilie Schifferstadt wieder einmal mit 5 Tanzgruppen (Little, Junior, Jugend, Aktive, B-Klasse und Quartett) bei dem Showtanz Event "It's Showtime" des Pfälzer Turnerbundes in Rodalben vertreten.

Termine 2019

Samstag, 26. Oktober 2019

   Beginn: 16.00 Uhr

Sonntag, 27. Oktober 2019

   Beginn: 14.00 Uhr

Veranstaltungsadresse:

TSR Sporthalle Rodalben
Lindersbachstraße
66976 Rodalben

„It´s Showtime“ ist keine Meisterschaft, sondern ein Showwettbewerb, der als Ergänzung zum „klassischen“ Wettkampf zu sehen ist. Jede Gruppe, egal ob Vereinsmannschaft, Freizeit- oder Wettkampfgruppe, kann mit einer Vorführung teilnehmen.
Die Gruppen können sich mit Vorführungen präsentieren, die sie zum Beispiel für Vereins- Faschings-, oder für eine Schulvorführung einstudiert haben. Der Phantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Der Pfälzer Turnerbund will vor allen Dingen auch Freizeitgruppen eine Plattform bieten, sich in einer tollen Atmosphäre und einem attraktiven Rahmen vor großem Publikum zu präsentieren.

am 14. November 2019

So erfolgreich wie noch nie

Die Twisters der Kolpingsfamilie Schifferstadt bei It’s Showtime

Seit 19 Jahren gibt es nun schon „It's Show time" beim Pfälzer Turnerbund, seit 15 Jahren sind die Twisters dabei. Im Vorfeld wurden viele Stunden im Training absolviert. Die Hol Needels (Manuela-Heidemann, Christine Sattel und Karin Weiler) nähten fleißig Kostüme und Christine Sattel zauberte wieder wunderschöne Dekobilder für die Kulissen.

Am 26. und 27. Oktober hieß es dann wieder für 5 Gruppen nach der ganzen Zeit der Vorbereitung, auf nach Rodalben. Ab 8 Uhr am Samstagmorgen wurden aber erstmal fleißig Haare geflochten, Dutt's frislert, geschminkt und jede 'Menge Haarspray und Glitzer verarbeitet. So gestylt fuhren die Twisters dann gemeinsam nach Rodalben.

Dort angekommen wurde die Umkleide bezogen, was immer sehr kuschelig ist (79 Personen auf ca. 20 qm). Danach folgt die Stellprobe und die Aufregung steigt. Nach dem Einmarsch heißt es dann für die ersten Gruppen zurück in die Umkleide, umziehen und nochmal durchtanzen. In der ersten Hälfte gingen die Junior Twisters mit ihrem Programm „Wilder Westen“ an den Start. Das Trainerteam (Daniela Scheffner, Leonie Cerba und unterstützt von Justin Schnell) kreierte eine Szene im Saloon, wo sich die Jungs und Mädels treffen, um gemeinsam Spaß zu hatten. An der Bar wird getrunken, an den Tischen um einen großen Goldklumpen Karten gespielt. Ein Cowboy spielt mit falschen Karten und will das Gold mit Gewalt nehmen. Doch die Mädels im Saloon nehmen die Sache in die Hand und regeln das. Die 24 Jungs und Mädels konnten das Publikum ab der ersten Minute mitreißen und erreichten den 2. Platz.

Als 'zweite Gruppe ging das Twisters Quartett auf die Fläche. Johanna, Kim, Lia und Luisa wollten bereits seit 2 Jahren ein Quartett einstudieren. Dies musste aber, wegen der Vorbereitung auf die im letzten Jahr stattfindende Twisters Gala, noch etwas warten. Aber dieses Jahr war es dann endlich soweit: In vielen freiwilligen Extrastunden wurde auf „Clap your hands“ eine Choreographie mit vielen Akrobatikelementen einstudiert. Es klappte alles wie am Schnürchen und sie wurden mit dem 2. Platz belohnt. Leider darf in der Solo, Duo, Trio und Quartett Kategorie immer nur der Erstplatzierte zum Rendezvous der Besten. Doch die Freudentränen haben gezeigt, dass alle sehr zufrieden und glücklich über diese Platzierung waren. Danach gingen die aktiven Twisters, trainiert von Franziska Scheffner, an den Start. Mit ihrem Programm zeigten sie, was Fische so „Unter dem Meer“ alles machen. Natürlich können die Twisters Fische tanzen, tolle Akrobatik machen und durch die Luft fliegen. Die 23 Jungs und Mädels überzeugten mit ihrer Choreographie und erreichten den 3. Platz. Als letztes gingen an diesem Tag die TWISTERS auf die Fläche. Angelehnt an das Musical Mamma Mia, tanzten die 28 Frauen und Männer zu den Klängen von ABBA Melodien und stellten einen auf einer griechischen Insel nach, an dem sich alle trafen, um gemeinsam zu tanzen und zu feiern. Das Programm wurde mit dem 2. Platz belohnt und so ging ein erfolgreicher Samstag zu Ende.

20 aufgeregte Kinder reisten dann am Sonntag an, die Little Twisters hatten ihren großen Tag, Mit ihrem Programm „Die Little Fifty‘s“ nahm sie das Publikum au feine Zeitreise mit, zurück in die 50er Jahre. Sie  trafen sich in einer Tanzbar, um gemeinsam Spaß zu haben. Auf einer Musikbox wählten sie Lieder von früher aus. Und als die erste Melodie zu hören war, kam Elvis aus der Musikbox hervor und die Mädchen vielen fast in Ohnmacht. Die schnelle Choreographie mit Hebungen verlangte den Kindern alles ab. Aber es hat alles hervorragend geklappt und auch sie wurden mit dem 2. Platz belohnt.

Somit erreichten die Twisters der Kolpingsfamilie Schifferstadt bei It‘s Showtime 4 x den 2. Platz und 1x den 3. Platz und die LittleTWISTERS, JuniorTWISTER5, AktivenTWISTER5 und TWISTERS insgesamt 95 Tänzer und Tänzerinnen haben es zum Rendezvous der Besten in die Ebert halle geschafft. Alle freuen sich auf einen tollen Auftritt vor einem großen Publikum. Es findet statt am 23.11., einige wenige Restkarten können noch über den Pfälzer Turnerbund bestellt werden.

Es hat uns ganz besonders gefreut, dass wir in diesem Jahr vom dm-Drogerie Markt gesponsert wurden. Ob Haarspray, Haarklammern oder Schminkutensilien, bei 95 Tänzerinnen und 'Tänzer wird davon jede Menge benötigt. Wir haben uns über die großzügige Spende sehr gefreut und bedanken uns ganz herzlich bei dm.

INFO

Durch die neue Alterseinteilung der Kindergruppen, sind nun wieder einige Plätze frei. Hierzu gehören die Mini Twisters (7-8 Jahre) und die Midi Twisters (9-10 Jahre). Auch die Littles (11-14 Jahre) freuen sich über tanzbegeisterte Mädchen und Jungen. Für die Purzels (4-6 Jahre] gibt es eine Warteliste. Nähere Informationen bei Daniela Scheffner (Tel. 1541].

It's Showtime 2018

It's Showtime 2018

Nach dem sie im letzten Jahr aufgrund der Vorbereitung Ihrer eigenen "Gala der Träume" nicht bei dem Showtanz Event "It's Showtime" des Pfälzer Turnerbundes in Rodalben mit von der Partie waren, sind die Twisters der Kolpingsfamilie Schifferstadt in diesem Jahr wieder mit dabei und mit 4 verschiedenen Tanzgruppen (Kinder, Jugend, Aktive und B-Klasse) vertreten .

Termine 2018

Samstag, 27. Oktober 2018

   Beginn: 16.00 Uhr

Sonntag, 28. Oktober 2018

   Beginn: 14.00 Uhr

Veranstaltungsadresse:

TSR Sporthalle Rodalben
Lindersbachstraße
66976 Rodalben

„It´s Showtime“ ist keine Meisterschaft, sondern ein Showwettbewerb, der als Ergänzung zum „klassischen“ Wettkampf zu sehen ist. Jede Gruppe, egal ob Vereinsmannschaft, Freizeit- oder Wettkampfgruppe, kann mit einer Vorführung teilnehmen.
Die Gruppen können sich mit Vorführungen präsentieren, die sie zum Beispiel für Vereins- Faschings-, oder für eine Schulvorführung einstudiert haben. Der Phantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Der Pfälzer Turnerbund will vor allen Dingen auch Freizeitgruppen eine Plattform bieten, sich in einer tollen Atmosphäre und einem attraktiven Rahmen vor großem Publikum zu präsentieren.

Teilnehmer:

  • Jugend: VT Frankenthal / VT Böhl / Kolpingsfamilie Schifferstadt  /  TB 1889 Oppau  /  TuS St. Martin  /  TS Rodalben
  • Aktive: TSV Speyer /  Kolpingsfamilie Schifferstadt  /  TV Dudenhofen  /  TS Rodalben
  • B-Klasse: TSV Wernersberg /  TSV Speyer   /  VT Böhl  /  Kolpingsfamilie Schifferstadt
  • Fitness/Aerobic/Rope Skipping: TSG 1864 Neustadt /  TV Otterberg  /  VT Böhl  /  VT Böhl  /  TSG Dirmstein  /  TV 1878 Waldmohr
  • Minis: TV Hauenstein /  TB Hermersberg  /  TB Oppau  /  VT Frankenthal  /  TS Rodalben
  • Kinder: TSV Speyer /  TSG Eisenberg  / Kolpingsfamilie Schifferstadt  /  TB Hermersberg  /
  • Offene Klasse /  TV Neuburg  /  SV Burgalben  /  DJK SG "Palatia" Limburgerhof e.V.  /  TSG Eisenberg  /  MuSg Heltersberg
  • Gäste: Dany Dance Center / Dany Dance Center  /  FC Höhfröschen  /  TSG 1846 Mainz-Bretzenheim
  • Solo: Freelancer /  DJK SG "Palatia " Limburgerhof  /  TB 1889 Oppau
  • Duo: MuSg Heltersberg /  Dany Dance Center  /  TS Rodalben  /  Karnevalsverein Waldfischbach  /  DJK SG "Palatia " Limburgerhof /  DJK SG "Palatia " Limburgerhof  / TSV Speyer
  • Trio: TS Rodalben /  TV Heppenheim
  • Quartett :MuSg Heltersberg / TB 1889 Oppau

im Oktober 2018

Live, laut, lässig

Turnen: Bei It's Showtime in Rodalben nehmen 25 Gruppen aus Ludwigshafen und dem Rhein-Pfalz-Kreis teil -
Klasse Choreographien

It's Showtime die populäre Veranstaltung des Pfälzer Turnerbundes wird bei den Gruppen aus Ludwigshafen und dem Rhein-Pfalz-Kreis immer beliebter. Am Wochenende kamen bei der Show aus Tanz, Turnen, Akrobatik und Clownerie 25 der 73 Vereine aus Ludwigshafen und dem Landkreis. Viele davon dürfen noch einmal auftreten - am 26. November in der Ludwigshafener Eberthalle.

Vor 16 Jahren kam Inge Hollerith die Idee, für die Tanzsportgruppen aus der Pfalz eine Veranstaltung ins Leben zu rufen, wo Sie ihren Ideen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Heraus kamIt’s Showtime. In verschiedenen Kategorien treten Gruppen auf und präsentieren häufig extra für diese Veranstaltung einstudierte Choreografien. Die Tanzsportgruppen hatten auf einmal eine Bühne. Eine Bühne, auf der sie zeigen konnten, dass Tanzen oder Turnen überaus attraktiv sein kann. It's Showtime wurde dann immer beliebter. Immer mehr Gruppen nahmen teil, das Niveau stieg jedes Jahr, die Ideen kannten keine Grenzen. Weil die SHOW so toll war, haben zwischen zeitlich andere Landesverbände diese Veranstaltung kopiert. Keine aber konnte das Pfälzer Original toppen.

Weil der Pfälzer Turnerbund mit seiner Erfindung voll ins Schwarze getroffen hatte, setzte er noch eins drauf. Er gab den besten Gruppen von It‘s Showtime die Gelegenheit, ihre Aufführungen abermals zu präsentieren - beim Rendezvous der Besten. Dieses Rendezvous der Besten findet in der Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Halle statt und ist jedes Jahr ausverkauft.

Das wird es auch am 26. November wieder so sein. Ab 18.30 Uhr werden dann die „Besten der Besten" für einen kurzweiligen Abend sorgen. Da runter sind die VT Böhl, der TB Oppau mit der KSG Rhein-Neckar, die Kolpingfamilie Schifferstadt. die DJK Palatia Limburgerhof und der TSC Dance Fire Ludwigshafen.

Von Limburgerhof haben sich Denise und Sebastian Gouin qualifiziert. Sie gewannen die Kategorie Duo. Das Geschwisterpaar brachte die 1200 Zuschauer in der ausverkauften Rodalbener Halle mit ihrem Stück „Frösche küsst man nicht – oder nicht?" mehrmals zum Lachen. „Wir nehmen das Publikum gerne mit. Wir wollen etwas Lustiges tanzen und zeigen, dass Tanzen Gaudi sein kann“. sagte Denise Gouin. Mit ihrer Nummer hatten Sie bei einem Tanzfestival im Saarland den ersten Platz belegt.

Ein Dauergast bei den Veranstaltungen des Pfälzer Turnerbundes ist auch die Kolpingfamilie Schifferstadt. Am Wochenende tanzten zuerst die Kinder und später dann die Eltern. Die Junior-Twister mit „Ein Tag in New York" sind am 26. November ebenso in Ludwigshafen dabei wie Twisters mit „Senioren-Tanzkaffee“ sowie das Twister Trio mit „Der Maler und sein Bild". Eine Aufführung übrigens mit Live-Gesang von Marius Hardt, die in einer stark besetzten Kategorie siegte. Hardt trat 2012 beim TV-Song Wettbewerb „Voice“ auf und kam unter die besten 100.

Einwurf

Einfach schön

Seit 16 Jahren gibt es lt's Showtime, die Show aus Tanz, Turnen, Akrobatik und Clownerie des Pfälzer Turnerbundes. Eine Show, die Inge Hollerith, Vizepräsidentin des PTB. erfand. Mittlerweile ist die Veranstaltung zu einem Selbstläufer geworden. Es ist eine Show von den Vereinen für Vereine. Eine Show, in der nur Amateure auftreten. Sie tun das mit Leidenschaft, Hingabe, Freude, Fröhlichkeit. Es ist einfach schön, den Gruppen zuzuschauen und ihre Kreativität zu bewundern. Schön ist auch, dass mittlerweile ein Drittel der Teilnehmer aus Ludwigshafen und dem Rhein-Pfalz-Kreis kommen. Noch schöner ist, dass immer mehr junge Menschen Gefallen an dem Wettbewerb finden. Das Format zeigt, dass Tanzen attraktiv sein kann.

It's Showtime 2017

It's Showtime 2017

Die Twister der Kolpingsfamilie Schifferstadt in diesmal nicht bei dem Showtanz Event "It's Showtime" des Pfälzer Turnerbundes in Rodalben vertreten. Aufgrund der im April 2018 geplanten eigenen Tanzgala "Gala der Träume" können die Schifferstadter Tänzer den notwendigen zusätzlichen Trainingsaufwand nicht stemmen und verzichten deshalb auf Ihre Teilnahme. Beim nächsten mal sind sie aber sicher wieder mit dabei.

Termine 2017

Samstag, 26. Oktober 2017

   Beginn: 16.00 Uhr

Sonntag, 27. Oktober 2017

   Beginn: 14.00 Uhr

Veranstaltungsadresse:

TSR Sporthalle Rodalben
Lindersbachstraße
66976 Rodalben

„It´s Showtime“ ist keine Meisterschaft, sondern ein Showwettbewerb, der als Ergänzung zum „klassischen“ Wettkampf zu sehen ist. Jede Gruppe, egal ob Vereinsmannschaft, Freizeit- oder Wettkampfgruppe, kann mit einer Vorführung teilnehmen.
Die Gruppen können sich mit Vorführungen präsentieren, die sie zum Beispiel für Vereins- Faschings-, oder für eine Schulvorführung einstudiert haben. Der Phantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Der Pfälzer Turnerbund will vor allen Dingen auch Freizeitgruppen eine Plattform bieten, sich in einer tollen Atmosphäre und einem attraktiven Rahmen vor großem Publikum zu präsentieren.

am 27.10.2017

It's Showtime ohne zwei Dauergäste

Ohne die Kolpingsfamilie Schifferstadt und die Gruppe der Rhythmischen Sportgymnastik des TB Oppau findet am Samstag und Sonntag „It's Showtime“ des Pfälzer Turnerbundes in Rodalben statt.

Der TB Oppau hat so viel um die Ohren, bedauert Trainerin Mia Öhlom die Absage.

Die Kolpingsfamilie Schifferstadt sagte ebenfalls schweren Herzens ab. Sie bereiten sich auf ihre Twisters-Gala am 28. und 29. April im Bürgerhaus in Limburgerhof vor. An den beiden Tagen werden die verschiedenen Twisters-Gruppen ihre Choreographien aus 14 Jahren in einer fesselnden Geschichte zusammenfassen.

„Diese beiden Gruppen fehlen um schon“, sagte Walter Benz, Präsident des Pfälzer Turnerbundes, traurig. Das mache sich in den verkauften Karten bemerkbar. 800 Teilnehmer werden in 54 Vorführungen in verschiedenen Kategorien ihre Darbietungen präsentieren. Darunter sind auch wieder die VT Bühl, die DJK SG Palatia Limburgerhof, die TG 04 Limburgerhof, die integrierte Gesamtschule Edigheim sowie Dany Dance Center aus Neuhofen.

Die drei besten Gruppen bei „It’s Showtime“ qualifizieren sich für das „Rendezvous der Besten“ am 25. November in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigsharen.