Die Kolpingfamilie Schifferstadt und der Förderverein Dörfelnest laden ein zum 27. Vater-Kind-Zelten vom 03. - 06.06.2010 in Hauenstein

Nachdem unser Zeltlager im letzten Jahr unter dem Motto „Ja so warns die olden Riddersleit: Ritterspiele, Ritterburger und eine Ritterplatte“ stand lautet das diesjährige Motto:
„Tam-Tam“ mit Cowboys, Indianern und Kolpingern: Chicken, Kolpingburger, Westernspiele und mehr

Der Aufbau am 03. Juni beginnt nicht vor 10:00 Uhr!

Platzreinigung und Abbau der Zelte am 06. Juni erfolgt nach dem Zeltlagergottesdienst.

Bevor wir über das eigentliche Anmeldeprocedere informieren, müssen wir auf die nachfolgenden   Rahmenbedingungen   hinweisen

Altersbegrenzung für Jugendliche
Jugendliche ab dem Jahrgang 1995 können nur an dem Vater-Kind-Zelten teilnehmen, wenn Sie sich als Betreuer/in beteiligen, für Aufgaben zur Verfügung stellen und Verantwortung übernehmen (Gruppenleiter, Feuerwache, Getränkeausgabe (Softdrinks) usw.)

Verpflichtung für Väter
Alle teilnehmenden Väter   verpflichten sich mit Ihrer Anmeldung zur Mithilfe in mindestens zwei Schichten (Küchendienst, Essenausgabe usw.).
Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass bei Nichteinhaltung eines Dienstes 20,00 Euro; fällig werden.

Alkoholausschank
Der     Alkoholausschank an Jugendliche unter 16 Jahren ist nicht gestattet.

Wasserpfeifen
Wasserpfeifen sind nicht erlaubt und werden eingezogen bzw. entsorgt.

Parken auf dem Zeltplatz
Fahrzeuge sind auf dem Zeltplatz nur zum Ent- und Beladen zugelassen.

Platzverweise
Die Vorbereitungsgruppe weist diesmal ausdrücklich darauf hin, dass in diesem Jahr auch Platzverweise ausgesprochen werden können, falls Kinder oder Väter sich nicht an die Anweisungen des Vorbereitungsteams halten werden. Dazu zählt auch ein Fehlverhalten von Gastkindern.
Unabhängig davon ist jeder Vater allein für sich und sein Kind/Gastkind verantwortlich.

Teilnahmegebühr
Die Vollverpflegung kostet 130,00 Euro; für ein Vater mit seinen Kindern. Bei einer Mitgliedschaft in der Kolpingfamilie und/oder im Förderverein Kindergarten Dörfelnest   verringert sich die Teilnahmegebühr auf 110,00 Euro. Pro Gastkind sind jeweils 20,00 Euro zu entrichten.
Die Teilnahmegebühr ist bei der Anmeldung bar zu entrichten!

Anmeldeformulare
Die Anmeldeformulare stehen im Internet unter http://www.kolping-schifferstadt.de  als Download zur Verfügung.

Bitte die bereits ausgefüllten Anmeldungen mit zur Anmeldung bringen.

Anmeldetermine

  • 10.04.2010, 15:00 - 17:00 Uhr, Pfarrzentrum Herz-Jesu
  • 17.04.2010, 15:00 - 17:00 Uhr, Gemeindehaus neben der Lutherkirche, Langgasse 54
  • 24.04.2010, 15:00 - 17:00 Uhr, Pfarrzentrum Herz-Jesu

Falls diese Termine nicht wahrgenommen werden können, bitte umgehend mit der Vorbereitungsgruppe in Verbindung setzen.

Bei der Anmeldung

  • Ausgefüllte Anmeldungen mitbringen
  • Teilnahmegebühr bar entrichten
  • Dienste eintragen
  • Kinder, die älter als 6 Jahre sind und in Rheinland-Pfalz leben bzw. im Rheinpfalz-Kreis wohnen mitbringen

Wir brauchen die Unterschriften für die Zuschüsse!

ACHTUNG:   Die Teilnehmerzahl ist wieder auf 500 Personen begrenzt!

Bei Rückfragen stehen Hermann Sturm (6006) oder Thomas Jakubowski (92135) zur Verfügung

Um Mithilfe wird gebeten
Für die Westernspiele benötigen wir als Preise wieder möglichst viele Werbegeschenke! Wer Werbegeschenke hat, kann diese bei Thomas Jakubowski, Sachsenstraße 2 abgeben.
 

Danke
Grundsätzliches:
Das Zeltlager wird von allen Vätern organisiert. Die Kolpingfamilie und der Förderverein erheben lediglich einen Unkostenbeitrag für die Platzmiete, die Lebensmittel und die Getränke im Sinne einer Umlage. Weder Haftung noch Rückerstattung der Unkostenbeiträge sind möglich. Haftung für Schäden, Verlust und Ausfall übernehmen weder die Kolpingfamilie, noch der Förderverein und auch nicht die Ansprechpartner. Dies betrifft insbesondere Unfälle auf dem Zeltplatz (Messer, Feuer, Blitzschlag u.ä.), im Wald, auf dem Weg zum Zeltplatz, auf dem Weg zum Schwimmbad und während der Helfereinsätze. Überschüsse, Sammlungen und Spenden werden gemeinnützig oder zweckbestimmt (Sammlung nach dem Gottesdienst) verwendet. Die Endabrechnung besorgt die Kolpingfamilie. Teilabrechnungen (Zuschüsse, Preise, Spiele) verantwortet der Förderverein und die Ev. Kirchengemeinde Schifferstadt. Die Ansprechpartner können trotzdem einen Platzverweis aussprechen.
Mit der Anmeldung akzeptiere ich das Regelwerk und die Rahmenbedingungen.