Liebe Kolpingsschwestern,

liebe Kolpingsbrüder,

 
unser Vereinsjahr 20154 ist zu Ende. Im Nachhinein betrachtet war es ein gutes und erfolgreiches Jahr für unsere Kolpingsfamilie.
 
Höhepunkte waren im abgelaufenen Jahr
  • Das Theaterspiel im Januar mit fünf gut besuchten Veranstaltungen.
  • "Unsere Kolpingsfamilie stellt sich vor" - zum ersten Male hat sich unsere Kolpingsfamilie mit allen Gruppierungen im März im Rahmen ein 3,5 stündigen Großveranstaltung vorgestellt. Zum Teil reichten die Plätze im Pfarrzentrum nicht aus. Das war eine tolle Werbung für uns.
  • Das Zeltlager "Vater-Kind-Zelten", das sich seit Jahrzehnten einer großen Beliebtheit erfreut
  • Das Fußballturnier "Kicken für Iquique" unserer Fußballgruppe, das ca. 2.000,-- EUR für Bruder Paul Oden für sein Straßenkinderprojekt erbrachte.
  • Die Twisters hatten mit Ihren Gruppierungen ein sehr erfolgreiches Jahr beim Turnier "It's Showtime" und waren beim "Rendeszvous der Besten" in der Eberthalle in Ludwigshafen mit drei Gruppen vertreten. Schön ist auch, dass die Twisters zwei Patenkinder in Burkina Faso unterstützen und sich der Tanzkreis spontan entschlossen hat noch ein drittes Kind zu unterstützen.

Mit diesem Rundschreiben erhaltet Ihr unser Jahresprogramm 2016. Wir haben uns bemüht, wieder ein abwechslungsreiches Programm zu erstellen. Unser Familienrat würde sich sehr freuen, Euch recht häufig bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu können.

Wir möchten diesmal besonders auf unsere diesjährige Jahreshauptversammlung mit der Bitte um zahlreiche Teilnahme hinweisen.

Diese findet am Freitag den 18.03.2016 um 20:00 Uhr im Pfarrheim Herz Jesu statt. Neben den turnusmäßigen Neuwahlen wollen wir über eine neue Satzung abstimmen. Diese Satzung ist Voraussetzung, dass wir unsere Kolpingsfamilie in einen eingetragenen Verein (e.V.) umwandeln können. Wir folgen damit einer Empfehlung des Zentralverbandes. Unsere Kolpingsfamilie ist mit 670 Mitgliedern eine so große Vereinigung, dass dieser Schritt sicherlich überfällig ist. Ebenso sind haftungsrechtliche Gründe auf Vorstandsebene ein weiterer Grund.

Die Satzung stellen wir nochmals kurz in der Versammlung vor. Der Satzungsentwurf kann bei unserem 1. Vorsitzenden Gerhard Weimer, vorab eingesehen werden.

Nochmals unsere Bitte - kommt zahlreich in diese Veranstaltung, damit wir diese Satzung auf ein breites Fundament stellen können.

Wir wünschen Euch ein gutes, gesundes und erfolgreiches 2016

Treu Kolping

Euer Familienrat