2019 ist wieder ein Theaterjahr bei der Kolpingsfamilie Schifferstadt

Slider Version A Kolping Theater 2019

Die Kolpingfamilie Schifferstadt lädt im November wieder zur Aufführung einer Krimikomödie ein und probt bereits fleißig.   Die Auftrittstermine für diese amüsante Krimikomödie sind am 2., 3., 9.,15. und 16. November, jeweils um 19.30 Uhr.
Am Sonntag, 10. November spielt die Kolpingsfamilie bereits um 15 Uhr im Pfarrheim Herz-Jesu, Salierstraße 98a, 67105 Schifferstadt.

Worum geht es?
Herr Krause und Sohn Thomas erleichtern schon seit längerer Zeit dienähere und weitere Nachbarschaft um ihre Wertgegenstände. Krause, auch Tresor-Willy genannt, verdient so den Lebensunterhalt für seine Familie, zu der außer seiner zweiten Frau Lene, ein Drachen von Weib, die schwerhörige, allesvertilgende Tante Rita, Pflegetochter Heike und das Hausmädchen Liesbeth gehören.  Bisher lief alles wie geschmiert …
Die ersten Probleme tauchen auf, als das Zimmer vermietet wird, in dem sich der Tresor für die Beute des Gaunerduos befindet. Gregor, der Freund der Mieterin Frau Schröder ist Heikes Freund, PolizistHermann Schließknecht bestens bekannt. Liesbeth, das Dienstmädchen hat es ebenso faustdick hinter den Ohren,Sie reißt sich den Tresorinhalt unter den Nagel und ist dabei abzuhauen. Dank eines Hörgerätes kann die betagte Tante Rita jetzt alle Gemeinheiten und Pläne mithören.
Doch mit der Aufdeckung der Täter ist diese Gaunerei noch nicht zu
Ende …

Kartenvorverkauf bei Ulrike Wünstel, Telefon: 06235 4173 oder an der Abendkasse