Titel der Kolping-Kicker seit 1972

Die Chronologie der Kolping Fußballtitel seit 1972

Deutscher Kolpingfußballmeister          Regionalmeister            Diözesanmeister           FSV-Vereinsturnier

Deutscher Kolping Fußballmeister         Herren  Jugend Damen

1984 in Hausen

1995 in Riesenbeck

1988 in Friesenheim

1996 in Bilshausen

1991 in Schifferstadt

1998 in Friesenheim

2001 in Schifferstadt

2002 in Holzhausen-Ohrbeck

2002 in Holzhausen-Ohrbeck

2003 in Rüschendorf

2007 in Bilshausen

2004 in Hochheim

2008 in Langen

2008 in Langen

2009 in Rulle

Vizemeister:

Dritter

1987, 1992 und 2005

1997, 1999, 2001, 2007und 2009

2003 in Rüschendorf ü 32

2008 in Langen

Besondere Erwähnung findet in unserer Aufstellung der dritte Platz unserer Damen in Rüschendorf. Das Team, das sich nach dem grandiosen Doppelpack in Holzhausen auf der Meisterschaftsfeier in der berüchtigten Scheier gründete, konnte sich auf Anhieb bei ihrem ersten Auftritt platzieren!

Regionalmeister

1979 in Kaiserslautern

1979 in Kaiserslautern

1981 in Bad Kreuznach

1983 in Freigericht-Altenmittlau

1985 in Kronberg

1986 in Mühlheim-Kärlich

1987 in Mörlebach

1988 in Niederklein

Diözessanmeister

1979 in Rohrbach

1979 in Oggersheim

1982 in Dirmstein

1995 in Beindersheim

1987 in Grünstadt

1988 in Hochspeyer

1994 in Dudenhofen

1996 in Dudenhofen

1998 in Landstuhl

Vizemeister: 1977, 1980, 1985, 1986, 1997 und 1999

FSV Vereinsturnier

Sieger: 1975, 1977, 1979, 1980, 1988, 1989, 1992, 2007 und 2008

Zweiter: 1972, 1976, 1993, 1997,  2001 und 2004