Vom 26.-28. Juni 2009 findet die Deutsche Kolping-Fußball-Meisterschaft im Diözesanverband Osnabrück statt. Gastgeber ist die Kolpingsfamilie Rulle, die sich seit mehreren Monaten auf dieses Großereignis vorbereitet. Zu diesem Fußball-Event werden über 40 Mannschaften mit über 500 Spielerinnen und Spielern aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen. Hinzu kommen die zahlreichen Fans, die ihre Mannschaften begleiten und sicherlich für eine außerordentliche Stimmung sorgen werden.

Die Schifferstadter Kolpingfamilie ist mit drei Mannschaften vertreten: Den Junioren, den Herren und den Herren ü32. Den Rettichstädtern gelang im vergangenen Jahr das Kunststück, bei allen drei Wettbewerben den Deutschen Meistertitel zu gewinnen, ein in der Kolpinggeschichte einmaliges Ereignis. Lediglich bei den Damen (Titelverteidiger ist die Kolpingfamilie Bilshausen) kann Cheforganisator Bernd Doser kein Team ins Rennen schicken. Die Herren mit Ihrem Trainer Björn Kowarik und die Junioren mit dem Trainer Ersin Yildiz zählen erneut zum engen Favoritenkreis. Doch auch den ü32 mit ihren Routiniers wie Stefan Kolb oder Karlheinz Steck ist viel zuzutrauen und mit ein bisschen Glück können auch sie wieder auf dem Siegertreppchen stehen.                         

Neben den Fussballspielen hat die Kolpingsfamilie Rulle ein Rahmenprogramm der Extra-Klasse auf die Beine gestellt. So wird es nach der Turnierauslosung am Freitag ab 21:00 Uhr eine Players-Party mit Showdisco Starlight in der Wittekindhalle geben. Und auch am Samstagabend wird gefeiert. Nach dem Festgottesdienst, der um 19:00 Uhr stattfindet, steigt ab 21:00 Uhr dann die Sommernachtsparty mit „Back to the roots“. Des Weiteren bietet die Kolpingsfamilie Rulle an allen Tagen Kaffee, Kuchen, Gegrilltes sowie Getränke an. Das Turnier endet am Sonntagnachmittag um 15:30 Uhr mit den Siegerehrungen. Die Kolpingfamilie Rulle lädt alle Kolpingschwestern und Kolpingbrüder sowie Interessierte und Fans von nah und fern zu dieser Kolping-Fußball-Meisterschaft ein. Nähere Informationen auch unter www.kolping-rulle.de.